13.09.2017 – Und wieder heißt es: Die nächste Runde der Bewerbung ist eröffnet! Ab sofort könnt ihr Euch wieder auf einen der heiß begehrten Plätze bewerben, um am 27. Januar 2018 im Knust vor rund 500 Leuten einen großen Moment zu haben.

16.01.2017 – Boah, sind wir fertig… Eine wahnsinns Nacht ist vorüber! Man munkelt, es wird der ein oder andere Protagonist noch vermisst. Unser Tipp: Wir schweben noch über den anderen, schaut mal hoch 🙂 Sogar ins TV haben es einige geschafft. Wer das auch erleben will, sollte sich jetzt für die Gala 2018 bewerben!

11.10.2016 – Die nächste Runde der Bewerbung ist eröffnet! Ab sofort könnt ihr Euch wieder auf einen der heiß begehrten Plätze bewerben, um am 14. Januar 2017 im Knust vor rund 400 Leuten einen großen Moment zu haben.

08.01.2016 – Nach einem zähen Ringen unter den Veranstaltern ist sie nun da: Die Startliste für die Gala 2016! Wer wissen will, was in diesem Jahr an Abwechslung angeboten wird, kann hier nachschauen.

21.12.2015 – Professionelles werben für die dilettantische Sache ist ab sofort mit unserem wirklich dilettantischen Plakat/Flyer möglich. Natürlich umsonst hier zu bekommen. Bei nichtgefallen könnt ihr uns den Download gerne zurück schicken 😉

20.12.2015 – Jetzt noch schnell einen tollen Abend für kleines Geld zu Weihnachten verschenken: Die offizielle VVK Eintrittskarte zum Eigenerwerb und selber drucken gibt’s hiiiiiieeeer!!!

31.08.2015 – Dilettanten-Gala wird groß! Am 30. Januar 2016 findet die nächste Gala im Knust statt. Der Andrang der letzten Jahre, sowie die Umgestaltung des Kolbenschmidt Geländes, haben uns zu diesem mutigen Schritt in eine neue Ära des Dilettantismus getrieben. Was bleibt? Na wie jedes Jahr brauchen wir Euch! Erst müsst Ihr Euch bewerben und dann natürlich zahlreich erscheinen!

03.01.2015 – Das Programm für die Gala 2015 steht. Pünktlich um 20 Uhr betreten die Drunken Dilettantes die Bühne und eröffnen die fünfte Auflage unserer Gala. Gefolgt von Rockigem, Jazzigem, Liederlichem und Peinlichem. Genaues gibt es unter Gala 2015.

25.01.2014 – So muss eine Dilettanten-Gala sein: Kurzweilig, abwechslungsreich und schräg. Wieder fanden über 300 Gäste den Weg ins Bahrenfelder Socialgebäude und sorgten dafür, dass die Getränkebestände am Ende des Abends gen Null tendierten. Bis dahin aber gab es viel zu sehen und zu hören – rockiges und jazziges, peinliches und magisches oder kurz gesagt: Unterhaltung pur!

04.10.2013 – Es ist wieder so weit. Die Bewerbungsphase für die Gala 2014 hat begonnen. Im Laufe des Jahres haben sich zwar schon etliche Bewerber gemeldet, aber noch sind die begehrten Startplätze zu vergeben. Auf unserer Bewerbungs-Seite erfahrt Ihr alles, um im Januar 2014 die Bühne zu erobern.

23.01.2013 – Die dritte Dilettanten-Gala ist Geschichte und was bleibt ist die Erinerung an einen Abend, der alles geboten hat, was das Dilettanten-Herz begehrt. Volles Haus, abwechslungsreiche Programm und ein tolles Publikum. Vom akkustischen Duo jazzige Pianoklämge bis hin zu hardrockigen Gitarren. Unbstrittener Höhepunkt des Abens war aber das Albduo – Heidi und Karl-Heinz am Akkordeon mit Bühenenhund Dunja im Instrumentenkoffer. Wer hätte geglaubt, dass im Rock´n Roll Warehouse 300 Menschen aus voller Kehle „Tulpen aus Amsterdam“ singen? Ds ist Dilettantismus in seiner besten Form.

22.01.2012 – Am 21. Januar 2012 war es wieder soweit. Im Rock´n Roll Warehouse in Hamburg-Bahrenfeld fand die 2. Dilettanten-Gala statt.

Das diesjährige Programm hörte sich bereits recht vielversprechend an, wurde allerdings von den Protagonisten bei weitem in ihren Darbietungen übertroffen. Von den 16-jährigen Kids von Breakstuff, die die Hütte zum zerbersten rockten, bis hin zu zauberhaft gemächlichen Klängen mit Gitarre und Harmonika des Trios Project Heartbreak wurden nahezu alle Klangfärbungen des modernen musikalischen Spektrums abgedeckt. Die Zuschauern waren auf jeden Fall begeistert und kamen in unerwarteter Menge zur Dilettanten-Gala: Rund 350 Gäste konnten wir im Lauf des Abends begrüßen und für alle wurde es ein unvergesslicher Abend, den wir nun endlich mit Fotos belegen können!

Gerne nehmen wir noch weitere Zeugnisse des Abends in Bild und Schriftform von Euch entgegen, um Abwesenden vergangenes sowie anstehendes (2013!) schmackhaft zu machen! So dann schickt uns eine Email an info [at] dilettanten-gala [dot] de.

15.12.2011 – Das Programm steht! Wie im letzten Jahr war auch diesmal die Entscheidung schwer, die richtigen Künstler zusammen zu stellen. Wir glauben allerdings, dass wir auch in diesem Jahr wieder mit einem illustren Mix die Massen begeistern werden. Ein Plakat und Flyer zum selber basteln findet ihr unten zum Download!

17.10.2011 – Die Vorbereitungen für die Dilettanten-Gala 2012 haben begonnen. Ort und Termin sind fixiert. Am 21. Januar 2011 wird erneut das Rock´n Roll Warehouse in Hamburg Bahrenfeld zum Zentrum der Dilettanten-Bewegung. Wer das Programm durch seinen Auftritt bereichern möchte, sollte sich jetzt bewerben. Nähere Infos gibt es hier.

25.01.2011 – Rund 250 Zuschauer und sechs Bands haben die 1. Dilettanten-Gala zu einem überragenden und für alle Beteiligten überraschenden Erfolg gemacht. Pünktlich um 20 Uhr eröffneten die Urväter der Dilettanten-Bewegung, die „Drunken Dilettantes“ aus Vechta den Abend. Unterstützt vom eigens im Reisebus gekommenen Fankreis machten sie ihrem Namen alle Ehre und gaben den Startschuss für ein buntes Programm. Mit Darbietungen der verschiedensten Stilrichtungen nahm der Abend seinen Lauf und endete im gemeinsamen Absingen bekannten Liedguts unter Leitung der Hanseatic Dilettantes. Impressionen des Abends gibt es hier.

22.12.2010 – Sie steht, die Besetzung für die erste Dilettanten-Gala. Am Ende war es wie immer schwer, eine bunte Mischung zu finden (siehe hier) und den vielen Bewerbern, die diesmal nicht mit machen dürfen, ab zu sagen. Aber es wird ja eine nächste Gala geben, oder?

19.12.2010 – Die Gala wurde wegen der großen Zuschauernachfrage in einen größeren Veranstaltungsraum verlegt. In den vier Wänden der demnächst neu eröffneten Filiale der Capital Music Net Service GmbH hat uns Tom die Möglichkeit eröffnet, seine neuen Räumlichkeiten einzuweihen. Ob er weiß was ihn erwartet?

02.11.2010 – Kürzlich sind wir sogar von der lokalen Presse „geteasert“ worden. Wen’s interessiert kann hier den Artikel herunterladen.